INTERVIEWS PRINTED

"Die Gitarre, das bin ich!
Ich bin totaler Realist was meine Talente wie meine Karriere angeht. Darum ist meine aktuelle Platte folgerichtig “Realistic” betitelt”,

Nachtrag März: „Das Album hat mich wieder zum Leben erweckt“, sagt Matt Shultz. „Wir haben uns ganz von dem angstbasierten Schreiben abgewandt und wollten einfach Musik machen, die wir lieben.“

The story: At the end of March in 2010 we decided to break for a couple of months in order to write the music and prepare for our next set of recordings.

Ein Lob der Kameradschaft
Von einer Supergroup zu sprechen wäre gewagt und garantiert verfrüht.

Seelenheilerin - Wenn ein Künstler gleich auf seinem Debütalbum mit “I’ve Got The Blues In Springtime” einen Satz für die Ewigkeit singt, ...

Königlich! Welch Drama! Welch Pathos! Welch machtvolle Energie!